Sonntag, 2. Dezember 2012

Ich finde, wer mir einen schönen Wochenanfang wünscht...

...der kann mir auch eine prickelnde Vasektomie, einen fröhlichen Hinterwandinfarkt, eine erfrischende offene Fraktur oder eine lustige Darmspiegelung wünschen.
Wochenanfang, das ist die Klinge, die mal wieder in der nie verheilten Wunde prockelt. Nein, ich habe nichts gegen Montage - solange sie in die Urlaubszeit fallen.  Wie lange wollen wir uns eigentlich noch der sinnlosen Selbstkasteiung aussetzen und uns an überholte Strukturen viel zu langer und zu früh angesetzter Arbeitszeiten klammern? Ich komme mir Montag morgens immer vor wie dieser Peitschenmönch in Illuminati. Nur viel müder.
Mann sind wir blöd...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen