Dienstag, 22. Januar 2013

Behind the Scenes: Debugging You Premiere in der Kulturschaukel...

Ich habe mal spontan die Kamera aufgebockt und die ganze Lesung mitgeschnitten. Ein kleiner Ausschnitt soll aber reichen, wir wollen es ja nicht übertreiben. Dazu ist die Soundqualität auch zu schlecht. Immer dann, wenn ich am Computer hantiere, bewege ich den Avatar auf der Bühne. Falls sich jemand wundert, warum man beim Lesen so wild gestikuliert, obwohl man keinen Videostream überträgt: Ohne die entsprechende Gestik kann man meiner Erfahrung nach nicht lebendig lesen. Da sind ein paar Hirnregionen untrennbar miteinander verdrahtet. Ich sag mal: Inbrunst. Ihr wisst schon, was ich meine.  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen