Mittwoch, 23. Januar 2013

Ich wurde gerade mal wieder gebeten, zu erklären, warum SecondLife nicht tot ist...

Ich kann jetzt nicht schon wieder den ganzen Vortrag halten, bin auch zu müde. Nur soviel: 

Mich erinnern die Leute, die sagen, SecondLife ist tot, immer an den tauben Bauern mit grauem Star, der mit den Händen in den Taschen und einem Grashalm im Mundwinkel am Feldrand neben 90000 Rockfans steht und sagt: „Bei uns in Wacken is nie wat los.“
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen