Sonntag, 26. Mai 2013

SL10B: Die Brennenden Buchstaben sind offiziell dabei..

SL10B steht für den 10. Geburtstag von Secondlife. Wir haben uns um eine Parzelle auf den Festival Sims beworben und wurden angenommen.

Ich zitiere mal Zause drüben auf dem Blog der Brennenden Buchstaben:






Anlässlich seines 10jährigen Bestehens feiert Second Life sich selber, und wir sind mit dabei. Die SL10B-Community lädt ein, dass eifrige SecondLifer sich selber vorstellen mit ihren Aktivitäten. Das Motto lautet "Second Life - Looking Forward - Loooking Back" - also Rückblick auf und Zukunftsprognose für unsere Arbeit. Alles soll unkommerziell sein, d.h. es wird nichts verkauft und es soll nicht zu Läden umgeleitet werden. Ich habe mich für die Brennenden Buchstaben um einen Bauplatz beworben und soeben die Nachricht bekommen, dass wir angenommen wurden.
Der Plan? Ich möchte einen Überblick geben über die deutschsprachige Literaturszene Second Life. Mit dabei sein sollen alle Kunstleute, die mal irgendwie und irgendwann was mit uns zusammen gemacht haben.
Was ihr dabei tun könnt? Ich hätte gerne von euch eine schriftliche Darstellung eurer Aktivitäten, eine Biografie mit allen Daten, die veröffentlicht werden dürfen, am besten in Form einer Notecard. Leider konnte ich nur drei Miterbauer angeben, was wohl bedeutet, dass ihr nicht selber eure Kunstwerke direkt beisteuern könnt. Das macht es natürlich komplizierter. Lieber wäre es mir, jede(r) könnte seine eigenen Werke aufstellen.
Es stehen uns 269 Prims und 1024 m² zur Verfügung. Ab heute (26. Mai) Mitternacht SL-Zeit (das ist 21 Uhr MEZ) kann man die Parzelle betreten und dort bauen.
Und damit das Ganze nicht nur eine reine Bauwerkerei wird, soll man natürlich auch Veranstaltungen initiieren. Das bedeutet für uns, dass wir dort Lesungen abhalten werden und zwar im Zeitraum vom 16. Juni bis zum 1. Juli 2013. Der 23. Juni ist der offizielle SL-Geburtstag.
Wer sich für eine Lesung in dieser Zeit auf der Parzelle interessiert, sollte sich bei Zauselina oder Kueperpunk melden, ebenso wer mit seiner Kunst repräsentiert sein möchte. Ideen, wie diese Repräsentation aussehen könnte, nehme ich gerne entgegen.

Wichtig: Wer am SL10B teilnimmt, erklärt sich auch bereit, dass über seine / ihre Werke berichtet wird und diese in Bildern oder Videos veröffentlicht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen