Sonntag, 16. Juni 2013

Voller Erfolg: Frank Haubolds Lesung in SecondLife...

Ich muss  hinzufügen, dass Frank, als ich ihn vor einigen Monaten zu einer Lesung einlud, keine Minute zögerte. Er meinte zwar damals, dass er sich nicht recht vorstellen könnte, wie so etwas in der Praxis funktioniert, aber immerhin seien ihm bislang noch keine Negativberichte über unsere Events zu Ohren gekommen.
Mit 27 Zuhörern gehört Franks heutige Lesung klar zu den bestbesuchten der letzten Zeit. Und Publikum ist ja, wie wir wissen, heute keine Selbstverständlichkeit mehr.
Offenbar hat es Frank Spaß gemacht, für uns zu lesen und das kam auch rüber. Wir haben uns jedenfalls schon mal über eine weitere Lesung bei Erscheinen des Nachfolgebandes von "Götterdämmerung" unterhalten.
Hier einige Bilder, die ich gemacht habe.

Frank mit Robot Bodyguards einer Space Opera würdig.


Lilia Artis in der Mitte, rechts im Bild, BukTom. Links, nun ja...keine Ahnung.

Etwas im Hintergrund der Avatar von Michael Iwoleit im Anzug rechts.

Hydorgol und der Konstrukteur des Lofts, Barlok Barbosa.

Konspirativ: Chapter Kronfeld und "Che" Natascha Randt.

Publikum im Himmelsloft.

Eine ungewöhnliche Versammlung. In der Mitte Cyhtleen Earhardt und mit Sack überm Kopf Sina Souza.

Bernhard Giersches Kleiderschrankavatar baut sich bedrohlich auf.
Barloks RL Avatar hat uns im Blick.

Kommentare:

  1. Lieber Kueper, ich möchte dir, auch wenn ich weiß das Vokale völlig überbewertet werden, einige davon schenken. Vorzugsweise das A. Davon scheint es ja nie genug zu geben ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Was stimmt denn nicht Ntsch? :-))

    AntwortenLöschen