Montag, 5. August 2013

Die Grünen wollen einen fleischlosen Tag in Kantinen einführen...

Nach Jahren substanzloser Politik jetzt auch fleischlose Tage für alle. Passt.
Mal davon abgesehen, dass die derzeitige von Politikern verbockte Wirtschaftslage sehr schnell dafür sorgen könnte, dass wir uns bald nur noch einmal im Jahr Steak leisten können - oder gar nicht mehr.  
Ich kann es auf den Tod nicht ausstehen, wenn jemand versucht, meine Lebensweise zu steuern.  In diesem Sinne werde ich mich jetzt gleich erstmal quer über die Cranger Kirmes schlemmen. Und danach: Eine Zigarre! Einfach nur, weil ich sie mir verdient habe.
Klar ist das nicht gesund. Aber das ist tägliche Arbeit auch nicht - und ich glaube, die reißt größere Löcher...
Gegenvorschlag: Wie wäre es denn, liebe Grüne, wenn wir den fleischlosen Tag auf einen arbeitsfreien (Wochen-)Tag legen. Ich schlage den Montag vor. Da wäre ich durchaus bereit. über meinen Schatten zu springen und mal ein Kreuzchen bei euch zu setzen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen