Donnerstag, 15. August 2013

Die Qual der Wahl...

An vielen Hauptstraßen finden wir derzeit Laternenpfahl für Laternenpfahl die Plakate der angetretenen Parteien. Wenn man schnell genug daran vorbei fährt, entsteht daraus ein chronologisches Daumenkino des Scheiterns. Traurig daran ist, dass keiner dieser Laternenpfähle eine wirkliche Alternative bietet. Ich sehe lediglich eine Aneinanderreihung von...nun ja, Vollpfosten. 
Im Prinzip könnten sich sämtliche Kandidaten auf einen gemeinsamen Wahlspruch einigen: Armleuchter statt Lichtgestalten. 
Deswegen heißt das Ding wahrscheinlich auch Wahlurne. Der Zettel wird auch in diesem Jahr für den Ofen sein...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen