Freitag, 9. August 2013

Es gibt jetzt zwei Gründe, warum man den Stadtteil Herne-Sodingen nicht als kulturfreie Zone bezeichnen darf...



Der eine bin ich, der andere ist dieser öffentliche Bücherschrank der jetzt nahe der Akademie Mont Cenis steht. Anscheinend schon seit dem 18. Juli. Dahinter steckt die Kulturinitiative Herne, wie man dem Logo oben entnehmen kann. Schöne Sache, gefällt mir wirklich gut. Könnte mir vorstellen, dass die Genres Thriller und Science Fiction - letzteres ganz besonders - unbedingt aufgestockt werden müssen. 
Wie steht es mit einer Verwendung als Bookcrossing Station? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen