Mittwoch, 20. November 2013

Die große Koalition möchte also jedem Schüler ein Smartphone schenken...

Aber wozu brauchen die zwei Smartphones? Ach ja, ich vergesse immer, dass unsere Politiker schon vor Jahren den Kontakt zur sie ungebenden Gesellschaft verloren haben. Ohne hinzuschauen, regiert sich`s einfacher, gell? Zur Info: Die Kids da draussen haben alle Smartphones.
Aber vielleicht soll damit ja die Beidhändigkeit gefördert werden. Oder als psychologischer Support für Jugendliche ohne Freunde, die sich so selbst SMS schreiben können. Oder doch Doping für die Telekommunikationsbranche, denn wir wissen ja alle, dass Kids, die  500 € im Monat für Klingeltöne verballern, ohne zu zögern gern auch das Doppelte ausgeben werden.
Was könnte schlimmer sein als Jugendliche mit einem Smartphone? Exakt: Jugendliche mit zwei Smartphones. Und sie sind bereit es zu benutzen. Mobbing Videos von drei Kids in HD aus sechs verschiedenen Perspektiven aufgenommen müssen kein Traum mehr bleiben. 
Wie viele Milliarden würde diese Maßnahme kosten? Milliarden mit denen sich im Bereich Bildung sicher mehr anfangen lassen würde, als Kids portable Spielkonsolen in die Hand zu drücken.
Leise hauche ich unseren Politikern an dieser Stelle nur eines ins Ohr: "Aufwachen!"
Für Euch liebe Wähler schreibe ich es aber lieber auf eine große Holzlatte, die man euch - natürlich nur metaphorisch - links und rechts um die Ohren schlagen sollte. 
Man könnte drüber lachen, aber dazu muss ich erst die Zähne aus der Tischkante ziehen. 
Wir brauchen keine Kabarettisten mehr, unsere Politiker erledigen das von ganz allein.

1 Kommentar:

  1. Im Ernst? Fordern die das im Ernst?
    Ich verfolge ja diesen Politik-Quatsch zur Zeit nicht wirklich, deswegen habe ich nichts mitgekriegt.

    AntwortenLöschen