Samstag, 7. Dezember 2013

Es ist sicherlich eine positive Entwicklung wenn Filme wie "Der weiße Hai" mittlerweile im Nachmittagsprogramm laufen...

Weniger erfreulich allerdings, dass dabei jene merkwürdige Art von Thriller herauskommt, bei der nach und nach Darsteller verschwinden, ohne dass wir genau nachvollziegen können wann und wie das eigentlich geschehen ist. Letzte Woche hatten sie schon "Rambo II - Der Auftrag" auf "Rambo 0.3 - Im Pfadfinderlager" zusammengeschnitten.
Dürfte gleich ein ziemlich kurzes Finale werden. Und wer den Film zum ersten Mal sieht, wird sich den Rest des Tages fragen, was eigentlich aus Bob Shaw wurde...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen