Donnerstag, 2. Januar 2014

Und noch ein spezieller Gruß für ganz besondere Mitmenschen...


Das Überangebot an persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten der modernen Welt scheint immer mehr unserer schlichter strukturierten Mitbürger in die nackte Verzweifelung zu treiben. Orientierungslos schlägt, tritt und marodiert man, weil gute Laune nur noch im Vollrausch und beim Demolieren der benachbarten Infrastruktur aufkommt.
An diesen Gestalten sind 35000 Jahre Homo Sapiens Entwicklungsgeschichte offensichtlich völlig spurlos vorbei gegangen. Oder: Stell dir vor, es ist Evolution und Euch nimmt keiner mit.
Der Anlass zum Saufen ist schnell gefunden und weil man gerade so gesellig ist, packt man gemeinsam die Abrissbirne aus. Kommunikation für Analphabeten: Artikulation durch Tritte, Faustschläge und Randale.
An die reizenden Herrschaften, die in der Silvesternacht den Stromverteiler auf unserer Straße mit bloßen Händen planiert haben, herzlich mein Wunsch:
Euch soll der Lichtbogen beim Scheißen treffen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen