Samstag, 22. Februar 2014

Und natürlich wie immer ganz frisch: Berichte von der heutigen Lyriklesung...

Warum wir das jedes Mal machen? Na um zurück blättern zu können. 

An dieser Stelle vielen lieben Dank an Markus Becker mit herrlich skurrile Geschichten (nein, ich würde kein Ei essen, das du legs), an Stefan Enke, der auch heute mit feinsinnigen Texten überzeugte, an Chapter, der Lyrik oberhalb der Inhaltsebene auch als optisches Bild betrachtete, an Moewe, die uns durch ihr ihr faszinierendes Lyriklabor führte und natürlich an Zauselina, die heute selbst als Vortragende agierte.
Sie haben bewiesen: Auch bei Lyrik gibt es mal was zu lachen!



...beim extrem eifrigen BukTom...

...und beim hochaktiven Hydorgol...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen