Donnerstag, 13. März 2014

Immerhin hat der Richter ihn doch noch reingemacht...

Also den Runden in das Eckige. Der Grund zum heulen wurde ihm heute also quasi nachgeliefert. Einer dieser Tage, an denen sich Sozialneid gut anfühlt.
Dreieinhalb Jahre. Von mir hätte er ja noch ne deftige Nachspielzeit oben draufbekommen. Vielleicht hätte man das Urteil doch besser von einem Schiedsrichter fällen lassen soll. Aber unter die Sache ist damit sicherlich noch nicht der Schlusspfiff  gezogen worden.
Noch hat er das Trikot nicht gegen die Anstaltskleidung getauscht. Denn wenn Sportler mal keinen Bock auf Innenhofrunden haben, bringen sie ja bekanntlich gern ein Attest mit. Oder plädieren auf leicht unzurechnungsfähig wegen der vielen Kopfbälle.
Mit dem Urteil an sich kann ich ja ganz gut leben. Mehr Sorgen macht mir die Rotte mit den Free Ulli Plakaten. Das sind Leute, die wählen gehen dürfen. Beängstigend oder?

1 Kommentar: