Montag, 31. März 2014

Leute mit denen wir zusammen arbeiten: Robert Keller alias Automatic Quandry...



Es ist schon ne feine Sache, was sich aus der Virtual Reality Bühne herausholen lässt. Wie ich darauf komme? Robert Keller hat gerade auf ein Blogposting auf ihatemichelshirley hingewiesen, in dem er fünf Fragen zu seiner Person beantwortet.
Robert ist Musiker, lebt in Oakland, Kalifornien und grundsätzlich wäre es geradezu astronomisch unwahrscheinlich, dass wir beide gemeinsam an irgendeinem gemeinsamen Projekt basteln könnten - gäbe es da nicht SecondLife.
Dort spielt er regelmäßig live als Automatic Quandry und das obwohl er auch im wirklichen Leben Leadsänger einer echten Band ist: Die Hodges touren durch Clubs in und um San Francisco. In SecondLife hat er schon einige Male den Live Ambient Soundtrack für Lesungen meiner Stories „Haptic“ und „Reconstructor“ gespielt. Zuletzt am 9. März in der Meisterbastler Bibliothek.
Die Musik der Hodges kann man sich hier anhören. Keine Frage, die Jungs können was.
Falls jemandem mal wieder die Frage auf der Zunge liegt, was ich denn nun an diesen dämlichen Spielzeugmetaversen so faszinierend finde:
Es ist genau diese Möglichkeit, zusammen mit Kreativen aus allen Teilen der Welt etwas auf die Beine zu stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen