Freitag, 21. März 2014

Very Cyberpunk: Surrogates schauen und dabei eine SecondLife Veranstaltung vorbereiten...

Wird man dabei nachdenklich? Nein. Mein Avatar war nie als Ersatz für die Realperson gedacht, sondern als Erweiterung in den virtuellen Raum. Das ist sein Job, den macht er gut. Aber ich erscheine nach wie vor am liebsten persönlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen