Mittwoch, 23. April 2014

Das BB E-Book Event 2014 besuchen, aber wie?



Am Freitag beginnt in SecondLife unser BB E-Book Event 2014.
Vom 25.April bis zum  Sonntag, den 25.Mai erwarten Euch mehr als 20 verschiedene Lesungen.

Falls Ihr Interesse daran habt, Euch aber noch völlig unklar ist, wie das E-Book Event funktioniert, einige Hinweise.
Allerdings soll es hier nicht darum gehen, wie man sich einen SecondLife Account einrichtet, den Client installiert, oder die Voice-Funktion aktiviert. Informationen dazu  findet Ihr  in unserer kleinen Anleitung unter diesem Link: http://kueperpunk2012.blogspot.de/2013/01/uberarbeitetes-tutorial-fur-newbies-und.html

Das Event besteht zum einen aus dem Veranstaltungsgelände am Kafé KrümelKram, auf dem Ihr die Ausstellungsstände von Autoren und Verlagen findet. Sie enthalten Links zu Websites, Informationen über die Bücher und über die anstehenden Lesungen. Außerdem habt Ihr dort die Möglichkeit, auf andere Leser, auf Blogger, oder die Autoren selbst zu treffen.
In den nächsten Tagen fügen wir dem Programm noch Zeiten hinzu, zu denen Ihr die Autoren außerhalb der  Lesezeiten an ihren Ständen treffen könnt.
Dort wird auch am Mittwoch den. 21 Mai ab 21 Uhr die Live Diskussion mit Leander Wattig, Dennis Schmolk, Michael Meisheit und Christoph Weiss stattfinden.

SLURL des Ausstellungsgeländes: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/63/208/24
Am Freitag wird dort ab 21 Uhr Oliver Susami lesen. 

Rechts oben in unseren Blogs findet Ihr außerdem den Reiter „E-Book Event 2014“. Dort könnt ihr jederzeit das aktualisierte Programm abrufen.
Hier der Link: http://kueperpunk2012.blogspot.de/p/e-book-event-2014.html


Die Lesungen selbst finden an ganz verschiedenen Locations statt. Ein Click auf die SLURL im jeweiligen Programmpunkt führt Euch direkt zum Ort der Lesung.  Am besten  probiert Ihr das heute mit dem Link zum Ausstellungsgelände aus. Falls Ihr vor einem großen schwarzen Klotz landet, nicht wundern, noch ist alles abgedeckt.

Den Programmplan könnt Ihr auch inworld an den kleinen Bücherstapeln im Eingangsbereich des Veranstaltungsgeländes erreichen. Wir verschicken sie außerdem über die Gruppe der Brennenden Buchstaben.
Auf den großen Displays am Kafé und beim Ausstellungsgelände werden zusätzlich immer die nächsten fünf anstehenden Lesungen angezeigt. 

Außerdem habt Ihr diesmal die Gelegenheit einige der Autoren (Anja Bagus,  Marcus R. Gilman, Alex Jahnke) und uns in Fleisch und Blut beim Steampunk Event in der Bibliothek in Monheim am Rhein, am Samstag, den 26.April zu treffen. Näheres dazu unter diesem Link.

Falls es Fragen gibt, wendet Euch in Facebook an die Brennenden Buchstaben,oder Kueperpunk Korhonen, oder inworld an Zauselina Rieko oder Kueperpunk Korhonen. Wir helfen Euch gern bei technischen Problemen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen