Mittwoch, 14. Mai 2014

Alex Jahnkes Roman "Neues aus Neuschwabenland" beim BB E-Book Event 2014: Erster Blick aufs Bühnenbild...

Wir sind natürlich begeistert, dass Alex bei uns aus seinem neuen Buch lesen wird.
"Neues aus Neuschwabenland" heißt seine Satire, in der er gnadenlos mit Verschwörungstheorien und ewig Gestrigen aufräumt. Pinguine kommen übrigens auch vor. Beim Steampunkevent in Monheim hat er uns bereits einen kleinen Einblick gegeben, jetzt legt er im virtuellen Raum nach. 
Barlok Barbosa war sofort enzückt und hämmert und schraubt seit Wochen an einem eisigen Untertassenstützpunkt, der es im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat. Und das Teil ist mal wieder sowas von geschmeidig geworden. Da schießen mir beim Knippsen Freudentränen in die Augen.
Ach so, nochmal: "Neues aus Neuschwabenland" ist eine Satire!

Alex Lesung steigt am Samstag ab 20 Uhr, genau dort:
http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/225/151/21



Großes UFO im Anflug.


Eingang zur Basis von der Seeseite.

Flugscheibenparkplatz.





Flugscheiben mit U-Boot.




Etwas nebulös, was hier wirklich vor sich geht.


In Sachen Kernfusion waren die Pinguine überraschenderweise schneller.

Auf diesem Bild sind zwei Pinguine versteckt.

Meisterbauer Barlok betrachtet sein Werk. Ich staune ebenfalls.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen