Freitag, 18. Juli 2014

Der Unterschied zwischen Normalbürger und Blogger erklärt anhand eines sonnigen Tages...

Erster Gedanke eines Normalbürgers beim Anblick des sommerlichen Himmels jenseits des Schlafzimmerfensters:
"Oh wie schön, ein sonniger Tag!"

Erster Gedanke des Bloggers:
"Dir ist schon klar, dass heute niemand Deine Postings lesen wird, oder?"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen