Sonntag, 7. September 2014

"Eis&Dampf" - Berichte über die Steampunklesung mit Marcus R. Gilman, Judith und Christian Vogt...


Bild: BukTom Bloch

Bild: Markus Gersting

In diesem Sanatorium geht etwas vor. Bild: Oli Pennell
Autorenkollege Jan-Tobias Kitzel. Bild: ClairediLuna Chevalier

Baumeister Barlok. Bild: Clairediluna Chevalier

Auch diesmal hatten wir einen äußerst erfreulichen Abend im unbehaglichen Ambiente von Barloks wenig einladendem Sanatorium - in dem sich unser Publikum dennoch erschreckend wohl zu fühlen schien. Und das bei all dem Blut im Keller!
So leid es mir tut, ich würde ja jetzt gern über diverse Pannen berichten. Aber es gab keine. Und auch an den Vorträgen war nichts auszusetzen. Nein wirklich, unsere Gäste haben uns einen großartigen Lesungsabend geboten.
Der begann übrigens mit einem ungewöhnlich langen Interview, in dessen Verlauf es unter anderem um Crowdfunding, Geophysik, Weltentwürfe und natrülich Steampunk ging. Das hätte wahrscheinlich noch eine Stunde so weiter gehen können, aber natürlich wollte unser Publikum die Texte hören. 
Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Judith, Christian, Marcus und Barlok für sein Bühnenbild!

Berichte gibt es...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen