Sonntag, 15. Februar 2015

Der Liebster Award ist ein Stöckchen - aber ich mach´s trotzdem...

Tiresias alias Leif hat mich für den Liebster Award nominiert. Das ist kein Award, sondern ein gewöhnliches Blogstöckchen, würde ich behaupten. Aber wenn jemand bei so einer Gelegenheit an mich denkt und sich dafür auch ein paar Fragen ausdenkt, dann nehme ich gern an. 
Vielen Dank, Leif.

Jetzt ist es also an mir, zehn Fragen zu beantworten und danach ein paar Blogger zu nominieren.

Auf geht´s:

Was bewegt euch am meisten beim Lesen/Schreiben?

Ich habe das große Bedürfnis, mich zu äußern und auf Dinge hinzuweisen, die mir gefallen. Bloggen ist seit 2004 fester Bestandteil und auch tägliches Ritual in meinem Leben. Davor hatte ich schon eine gewöhnliche Website, aber die ist für mich über die Jahre einfach uninteressant geworden. Zu umständlich zu aktualisieren.
Mich bewegen Dinge, die mich begeistern, aber genauso alles, was mir nahe geht, was mich ärgert und was mich richtig wütend macht.

Über was bloggt ihr am Liebsten?

Ich blogge eine ziemlich wilde Mischung. Es geht vor allem um Cyberkultur, Medien, virtuelle Welten, Themen aus dem Bereich der Science Fiction, momentan bevorzugt Steampunk. Postings haben bei mir oft mit eigenen Veröffentlichungen zu tun. Fotografie ist auch immer mal wieder wichtig. Und Modellbau, letzterer allerdings mehr als Betrachter.
Sehr großen Raum nehmen in den letzten Jahren meine Aktivitäten als Vorleser und Veranstalter von Lesungen und Kulturevents in virtuellen Welten ein. Mein Blog hat so, obwohl von mir nie so beabsichtigt, eine ganz spezielle Nische gefunden und füllt sie jetzt aus.

Wordpress oder Blogspot?

Ich habe beides probiert, ich finde beides gut. Die meisten würden wohl Wordpress den Vorzug geben, aber für mich würde das bedeuten, mehr als 9000 Postings einfach aufzugeben und das möchte ich nicht einfach so tun.

Was ist euer Lieblingsfilm und warum?
Ich bin mittlerweile 45 Jahre alt und ich habe so viele Filme gesehen. Es kommen immer wieder neue hinzu, die ich als grandios bezeichne. Die Liste von „Lieblingsfilmen“ ändert sich mit dem Alter, wenn bestimmte Themen auch immer dominieren. Die Science Fiction ist und bleibt wohl ein zentrales Thema für mich. Unter meinen Favoriten sind bestimmt hundert Filme. „Strange Days“ würde ich wohl immer wieder nennen, oder „Pi“, oder „Inception“ und jede Art von Riesenroboter gegen Riesenmonster Klopperei, bei der man tonnenweise Chips schreddern kann.

Was ist euer Lieblingsbuch und warum?
Es gelten dieselben Gesetzmäßigkeiten wie oben. Besonders begeistert haben mich in den letzten Jahren Doctorows „Little Brother“, Morgans „Unsterblichkeitsprogramm“ und Priests „Boneshaker“. Aber es gibt so viele gute Bücher. Glücklicherweise. 

Gibt es ein Ereignis in eurem Leben, das euch in der Entscheidung beeinflusst hat zu bloggen?

Eine Fahrt  auf der A7 am 22. August 2004. Kurz vor einer Raststätte kam ich auf die Idee, mal eines dieser Blogs auszuprobieren. Am Nachmittag zuhause angekommen, habe ich mich bei Blogspot registriert. Und seit diesem Tag blogge ich täglich.

Was haltet ihr von Marketing-Blogs?
Braucht kein Mensch. Ausnahme: Autorenblogs. Aber die machen kein Marketing, die haben einfach was zu sagen.

Habt ihr ein großes Vorbild?

Es gibt eine Unzahl von Leuten, von denen ich sage: Man, die haben was drauf. Aber dass ich jemandem im Besonderen nacheifere, würde ich nicht sagen.

Warum bloggt ihr?

Mein großes Mitteilungsbedürfnis, mich äußern zu wollen, gehört werden zu wollen, nicht nur zu konsumieren, sondern selber etwas zu machen. Ich kann all die Dinge, die mich faszinieren, zusammenführen zu diesem Projekt Blog. Dem digitalen Tagebuch meines Lebens. Es ist meine Art, irgendwie darauf hinzuweisen, dass ich da bin. Digitales Nachleuchten von Dingen, die bedeutsam für mich sind.

An welchen Ort würdet ihr am liebsten reisen?

Da ich bei weitem noch nicht so weit rumgekommen bin, wie ich es mir mal vorgestellt hatte, würde auch das eine lange Liste. Die Kamera wäre auf jeden Fall dabei.

Habt ihr einen Lieblingskünstler?


Ist das nicht so wie bei Filmen und Büchern? Ich grinse gerade.

Da ich sehr faul bin (Faulheit und warum sie so wichtig ist, ist ein zentrales Thema meines Blogs!) übernehme ich die Fragen von Leif:

Was bewegt euch am meisten beim Lesen/Schreiben?

Über was bloggt ihr am Liebsten?

Wordpress oder blogspot?

Was ist euer Lieblingsfilm und warum?

Was ist euer Lieblingsbuch und warum?

Gibt es ein Ereignis in eurem Leben, dass euch in der Entscheidung beeinflusst hat zu bloggen?

Was haltet ihr von Marketing-Blogs?

Habt ihr ein großes Vorbild?

Warum bloggt ihr?

An welchen Ort würdet ihr am liebsten reisen?

Habt ihr einen Lieblingskünstler?
 
Viele Bloggerkollegen, die ich kenne, werden knatschig, wenn man ihnen ein Stöckchen zuwirft. (Das ist denen zu 2004). Bei einigen würde ich es allerdings wagen.

Clairediluna Chevalier
Sabine Schäfers
Michael Iwoleit
Würfelheld
Markus Gersting
Wilfried Abels

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen