Montag, 4. Mai 2015

Gestern endete das Brennende Buchstaben E-Book Event 2015...


Tom Dauts Bühne von ganz weit oben. Bild: Markus Gersting

Judith Vogts Lesung am Platz der Verständigung. Bild: Markus Gersting

Über meine persönlichen - begeisterten - Eindrücke will ich später noch schreiben. Spannend wurde es übrigens, als Tom Schwierigkeiten mit den Teleports hatte und zunächst nicht zur Bühne kommen konnte. Wir haben das Problem dann mit einem gewagten Körpertauschmanöver gelöst. Meint: Ich habe seinen Avatar übernommen, in die Kulisse gestellt und ihm dann wieder übergeben.
Kompliment ans tolle Publikum. Mehr als 30 Zuhörer nahmen die Verzögerung gelassen hin!
Ach Apropos Kulissen: Die waren bei Toms Lesung so gewaltig, dass wir jetzt intern von der Weltraum-Freilichtbühne für die Tom Daut-Festspiele sprechen...

 Hier schon mal wie üblich die ersten Rückblicke auf die Lesungen von Judith Vogt und Tom Daut am Sonntag.

Zitieren würde ich gern Judith Vogt: 
  
Die Lesung bei Second Life war super. Ich finde es ja SO gut, wenn Leute all die Nerd-Anspielungen verstehen. „grin“-Emoticon Die Erwähnung von Cory Doctorow gefiel ebenso wie die Tatsache, dass Gregor sich die Nacht mit "Firefly" um die Ohren haut. Und jetzt wünsche ich Tom Daut viel Spaß, der nach mir die Bühne rockt!  

Oder wie es Tom Daut formulierte:

Lesung im Second Life = Geilomat.

Markus Gersting schrieb diesmal als erster über die Lesungen von Judith und Tom...

...und BukTom über die Lesung von Judith Vogt....

...sowie die von Tom Daut...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen