Samstag, 23. Mai 2015

X-Wing-Novelle...

Es kam, wie es kommen musste. X-Wing-Grundspiel gekauft. Wo ich sowieso gerade ganz zufälligerweise bei Highlander Games in Bochum im Laden stehe. Erstmal alles ausgepackt und zusammengesetzt und dann das Regelwerk angelesen. Geht natürlich nur, wenn man es auch spielt. Mangels Gegner gegen mich selbst.
Fühle mich ein bisschen wie Curd Jürgens in der Verfilmung von Stefan Zweigs Schachnovelle. Ja, könnte Spaß machen. X-Wing und Tie-Fighter stehen jetzt erstmal im Bücherregal. Woran erkennt man Geeks? Genau: Stars Wars Raumschiffe in jeweils zwei verschiedenen Maßstäben als Literaturdeko.
Notiz an mich selbst: Bei Gelegenheit Spielpartner organisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen