Sonntag, 23. August 2015

Das FdL 2015 am 3. und 4. Oktober 2015 - Die erste offizielle Version des Programmplans...

 Nachdem wir im letzten Jahr hochzeitsbedingt darauf verzichtet haben, wird es in diesem Jahr wieder ein Festival der Liebe der Brennenden Buchstaben geben.
Am 3. und 4. Oktober 2015 rollt das vermutlich größte deutschsprachige Kulturevent durch SecondLife. In den letzten Wochen haben wir viele viele Gäste eingeladen und können schon jetzt sagen: Da braut sich was zusammen:
 Es wird szenische Lesungen, Comedy und Theater zu erleben geben, aber auch Ausstellungen und die eine oder andere musikalische Darbietung.
  
Und hier der Programmplan:  
http://www.sublevel12.de/FdL2015.html 

Es kann sich natürlich noch etwas ändern!

 Dem geneigten Betrachter wird nicht entgehen, dass ihn viele szenische Lesungen erwarten. So werden die Vorträge zu kleinen Live-Theaterstücken. Interessant ist natürlich auch, wer da mit wem liest. Es wird einige Kombinationen von Vortragenden geben, die man bisher so noch nicht erlebt hat. Beispielsweise Judith Vogt, Tom Daut und Kueperpunk in einer Lesung.  Das übrigens im Rahmen eines großen Umray-Specials.  Jennifer Wind wird ihre Kollegen Bernar LeSton und Jens-Philipp Gründler stimmlich unterstützen und Markus Gersting und Bernar LeSton werden ebenfalls gemeinsam lesen.

 Ausstellungen haben wir natürlich auch. Von Ataro Asbrink, Chapter Kronfeld, Firlefanz Roxley, Moewe Winkler, Tsumi Larnia und Xirana Oximoxi. Letztere wird ihr neues Kinderbuch vorstellen und Zauselina wird daraus lesen.
Das FdL wird wie gewohnt im Halbstundentakt ablaufen und das nicht nur in Kreativdorf und den zahlreichen Locations dort, sondern auch auf Visions of Mountain, Bees Heaven, im SL Planetarium, in der Yucalé Coffee Gallery, im World Culture Hub und in Chapter Kronfelds galleRyART-S4A.
Am Samstag, den 3, Oktober geht es um 17.30 mit einer von Wilfried Virtuell in der SL Schreibgruppe organisierten Lesung los. Und schon ab 18 Uhr werden Anja Bagus und ich es mal so richtig dampfen lassen.

Das wird DAS Literaturwochenende dieses Jahres in SecondLife. Den genauen Terminplan und eine "Gebrauchsanweisung" fürs Festival stellen wir in den nächsten Wochen online. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen