Freitag, 21. August 2015

Weil ich das permanente und zunehmende Stänkern für eine sehr beunruhigende Entwicklung halte, mein Dank an Carsten Drees für sein Statement...

Auf den Punkt gebracht, Carsten. Wäre schön, mal zu erleben, wie sich  Zorn mal nicht nach unten sondern nach oben richtet. Aber nach unten treten ist natürlich leichter.
Wer sich darüber aufregt, dass Flüchtlinge ein Smartphone besitzen, ist übrigens nur frustriert, weil er mit seinem eigenen nicht umgehen kann...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen