Dienstag, 17. November 2015

Der Schockwellenreiter fasst zusammen, was mir bei den sogenannten "erfolgreichen Bloggern" auf den Sack geht...

Kurz und präzise auf den Punkt gebracht und er stellt - zwischen den Zeilen, aber deutlich - die selbe Frage, die ich seit Jahren stelle: "Worüber zum Geier bloggen die eigentlich?" 
Ich vergleiche das ja gern mit den schlechten erfolgreichen Rappern. (Ja, es gibt auch gute erfolgreiche.)  Die Schlechten rappen darüber, wie geil sie rappen, wenn sie rappen würden. Sie haben also  noch gar nicht mit rappen angefangen haben, scheffeln aber trotzdem schon Kohle damit, obwohl sie uns nur erzählen, wie scharf es wäre, täten sie es denn irgendwann mal wirklich. 
Bloggen ÜBERS Bloggen gilt nicht. Benutzt es!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen