Mittwoch, 9. Dezember 2015

Solarpunk...

Gerade wird eine neue Sau durchs mediale Genre-Dorf getrieben. Solarpunk nennt sich der hoffnungsvolle neue Trend ex Machina. Offensichtlich leidet der eine oder andere am Mangel positiver Zukunftsentwürfe, und wünscht sich tief im Herzen in die Friede, Freude, Eierkuchen-Galaxis. Ich habe da so eine Ahnung, dass ich namentlich jemanden kenne, der gerade versucht, sich den Terminus vorsichtshalber mal als Marke sichern zu lassen. Nur falls er in Mode kommt und wir demnächst statt mit Goggles mit Solarzellen auf der Stirn durch die Gegend rennen.
So rein positive Visionen von der Morgenwelt sind ja für mich irgendwie wie ein Krimi ohne Leiche. Ich liebe das Hier-läuft-gerade-alles-schief-Konzept. Das Schöne dabei ist: Es gibt immer jemanden, der dran schuld ist. Der wird umgebracht und danach ist die Welt schon viel heller. Also wem das nicht utopisch genug ist...
Aber geben wir der Sache eine Chance. Schau´n wir mal, mit welchen Meisterwerken uns die neue bessere Zukunft überraschen wird. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen