Samstag, 6. Februar 2016

Endlich "Sharknado" nachgeholt und jetzt eine riesige Thunfischpizza...

"Sharknado" hat es gewagt, den Kampf mit Sinn, Logik und Plausibilität aufzunehmen und ist als Sieger daraus hervor gegangen. Warum sollte auch Film nicht tun dürfen, was unsere Politiker seit Jahrzehnten ungestraft tun? Darauf pfeifen, dass das alles so nicht funktionieren kann. Wenn man so will ist "Sharknado" also eine politische Satire. Davon abgesehen könnt eich stundenlang dabei zusehen, wenn Idioten von großen Tieren gefressen werden. ich fühle mich bestens unterhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen