Sonntag, 13. März 2016

Abstecher zur Maker Faire in Dortmund...

Die DASA ist gerade mal 20 Minuten Fahrzeit von mir entfernt, da lässt man sich die Chance, eine Maker Faire zu erleben, natürlich nicht entgehen. Allerdings habe ich mich vorrangig für die Steampunks interessiert. Natürlich gibt´s da mehr zu sehen.  Das Amt für Aetherangelegenheiten war auch anwesend und so ergaben sich noch Gelegenheite zu Fachsimpelei und Szenetratsch. Am heutigen Sonntag kann man übrigens nochmal hin.
Hier einige fotografische Impressionen:

Dieser martialische junge Mann ist eigentlich der Gatte von Aetherpunk-Expertin Anja Bagus.

Mysteriöse Miniaturtreibhäuser von den Ruhrwerken.

Es fotografiert mich, während ich es fotografiere. Objekt von Steampunk-Design.de.

Objekt von Steampunk-Design.de.

Objekte von Steampunk-Design.de.

Objekt von Steampunk-Design.de.

Objekt von Steampunk-Design.de.

Auch dabei: Das Abacus Theater. Kunst meets Schweißgerät.

Abacus Theater zufällig beim Unrumden des Gebäudes erwischt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen