Samstag, 28. Mai 2016

Auf der RPC 2016...

Was für ein grandioser Tag auf der RPC. Zweifellos das Con-Event überhaupt. Für gerade mal 15 Euro Eintritt wird unglaublich viel geboten. Vorträge, Lesungen, Verkaufsstände und ein unerschöpflicher Strom aus Fotomotiven. Doch jetzt lasse ich lieber Bilder sprechen. 

Size matters doch. Dieser Bursche ist hoch mobil und bereit Dir, also seinem Fressifressi, zu folgen.

Clara und Stefan Pfannmüller beim Schrauben andrehen?

Wenns mal wieder etwas länger dauert...

Es gibt Gegenden, da kann man nur noch so ausgehen.

Drei Käfer...

Er hatte vor, während und ganz besonders nach der Landung Pech.

Sieht gut aus.

Herausgeber André Skora und Autor Peter Hohmann. Je, der hat schon bei uns gelesen und wird es demnächst wieder tun.

Denise und Anja Bagus.

Is ja, okay, die Parklücke gehört dir.

Ich stehe auch gern auf dem Dach meines Autos und denke nach.

Predator beim Posen. Netter Typ.

Ich stand davor. Beim besten Willen: Die sehen nicht aus, als würden sie daneben schießen.

Wasteland Warriors. Beeindruckend.

Die netten Kontaminierten von nebenan.

Modisch geht auf Ground Zero immer noch was.

Ja, ich hatte ein bißchen Angst!


Ich sag´s ja. auf den richtigen fahrbaren Untersatz kommt es an.

So sieht das Aetherdeck aus. Hoffe, es ist okay, das hier zu zeigen.

Stefan Pfannmüller hat ordentlich einen am Hut.

Spielt mit Aetherpopeln. Clara.

Blutroter Stahl auf der RPC am Stand von Prometheus. Sieht gut aus. Auf den Colonina Con zu Gamer habe ich es nicht mehr geschafft.

Das Fantasyroman von Felix Münter. Er las daraus beim letzten FdL in Clairedilunas Schneekugel.

Warum man nicht immer gleich wegrennen sollte, wenn man von einer wilden Horde gejagt wird. Okay, er ist ein Argument.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen