Donnerstag, 26. Mai 2016

Schwere Entscheidung...

Auswildern oder nicht? Seit dem letzten Herbst steht er sicher und geborgen im Bücherregal. Nun ist es an der Zeit für ihn, in die Wildnis zurückzukehren. Raus aus demn schützenden Nest zwischen all die anderen Räuber. Aber nicht auszudenken, wenn jemand auf ihn trampelt, oder ihm ein Vogel auf den Kopf scheißt. Ich glaube ich bin noch nicht soweit. 
Aussetzen oder nicht? Was meint Ihr?

Auch der Katze würde der Abschied schwer fallen.

Ein kleiner zerbrechlicher Gartenzwergzerfleischer allein im großen Garten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen