Montag, 1. August 2016

Das Problem bei öffentlichen Bücherschränken ist...

...dass sie leider nicht idiotensicher sind. Aber das könnte man schnell ändern. Ein einfaches Zahlenschloss anbringen und die Zahlen in Worten auf den Schrank schreiben. Sowas wie unten im Bild hört dann sofort auf.
Nebenbei beweist diese Aufnahme: Blödheit kann man manchmal auch riechen...


1 Kommentar:

  1. Naja, wenn die Flasche moch voll war, war die gar nicht mal so ohne, das ist ein relativ teures Duftwässerchen... :-)

    So etwas wie diese Bücherschränke sollte m.E. auch für Gegenstände aufgestellt werden - wie oft hat man Dinge, die voll intakt sind, die man selber aber jicht brauchen kann. Und andere suchen genau sowas....

    Gibt zwar auch die wirklich guten Sozialkaufhäuser - aber soein Tauschplatz wäte noch besser - dann kostet es auch für alle nichts....

    AntwortenLöschen