Samstag, 20. August 2016

Kleine Bastelei: Zigarrenkiste...

Mein Schwiegervater hat mir neulich eine Kiste Zigarren geschenkt. Gestern habe ich mich daran gemacht, das Ding etwas zu steampunken. Keine Angst, der kleinen Lokomotive geht es gut. Sie bewegt sich auch beim Aufklappen nicht, kann aber jederzeit befreit werden. Es ist natürlich fraglich, ob sie wieder fahren würde. Das gute Stück hat ein halbes Jahrhundert (!) auf dem Buckel.
Die Zahnräder sind übrigens nicht angklebt (ich weiß, was einige sing..äh sagen wollten), sie sind so festgesteckt, dass sie tatsächlich noch drehbar sind. Wobei sie nicht unbedingt gut ineinandergreifen. Das Hintergrundbild ist die Kulisse für die SecondLife Lesung aus "Prudences Regiment", das Foto mit dem Zigarrenraucher links oben hat meine Frau vor ein paar Tagen gemacht.  
Klebstoff habe ich nur tropfenweise verwendet. Logischerweise sollten Zigarrenkisten möglichst keinen Eigengeruch haben. 
Das Teil steht jetzt so auf meinem Schreibtisch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen