Samstag, 10. September 2016

Auf dem Mittelaltermarkt...

Diesmal dem kleinen feinen September-Markt am Schloss Strünkede (nein, den nenne nur ich so). Wie imnmer ein schöner Saisonabschluss. Allerdings sollte der Eintrittspreis nicht weiter steigen. Es wird etwa so viel geboten wie auf dem  Mengeder Gaudium. Und das ist gratis. 
Einige wenige Bilder von diesem spätsommerlichen Samstag. 

Markt mit Strünkede im Hintergrund.



Mokka mit aufgeschäumter Milch. Ein Mittelaltermarktritual.

Die Liebste wollte Zuckerwatte. Der folgende Zuckerschock war erheblich.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen