Sonntag, 18. September 2016

Fulminanter Abend und ein trauriger Abschied: Die Lesungen von Anja Bagus und Sandra Baumgärtner am Samstag...


Katastrophengebiet. Bild: BukTom Bloch

Bild: BukTom Bloch

Huch, der Zug brennt ja! Bild: BukTom Bloch

Die Mädels sollten öfter zusammen auftreten. Beide agieren mit vollem Einsatz und großer Begeisterung  und das kommt gut an. War Klasse, Sandra und Anja, gern mehr davon. 

Berichte gibt es...


...bei Markus Gersting...

...und ich zitiere mal Sandra:

"Am 17.09.2016 war es mal wieder so weit: Die Organisatoren der virtuellen Lesebühne im SecondLife luden Kollegin Anja Bagus und mich zur AURORA-Premierelesung ins Kreativdorf ein. Knapp 25 weitere Zuhörer folgten ebenfalls der Einladung und kamen in wunderschöne Kostüme dazu. Das beeindruckende Bühnenbild in Barloks Hafen war passend zur Lesung von Barlok Barbosa kreiert worden. Die Anwesenden mussten in einem Bus Platz nehmen, der jeden Moment von einer Brücke zu stürzen drohte. So aufregend wie das Setting war dann auch die Lesung. Meine Superheldin Ylva Pauer machte den Anfang. Ich las aus der ersten Episode „Kreative Kampfansage“ und war überrascht zu hören, dass es bereits Zuhörer gab, die Ylva gelesen und daran Gefallen gefunden hatten. Das freute mich mächtig. Danach stellte Anja Bagus ihre Superheldin Gemini vor und las aus „Soundcheck“.
Wie immer im SecondLife wurde es ein gelungener Abend, bei dem ich dank der interessierten Zuhörer und der locker-lässigen Moderation von Kueperpunk ganz vergaß, dass ich vor dem Computer saß.
Eine glückliche Autorin dankt für die Einladung, für das tolle Ambiente und den zahlreich erschienenen Gästen. Die wunderbaren Fotos wurden übrigens von BukTomBloch während der Lesung geschossen. Auch dafür ein Dankeschön. Bis hoffentlich zum nächsten Mal im SecondLife!"


Nachzulesen auch in ihrem Blog... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen