Montag, 17. Oktober 2016

Maddy Gynoid über den Artikel im Börsenblatt und das FdL 2016...




Maddys Bilder von Veranstaltungen sind immer ganz hervorragend. Bild: Maddy Gynoid

Maddy ist in seinem Blog "Echt Virtuell" nochmal auf den Artikel aus dem Börsenblatt eingegangen und hat den mit einem Rückblick auf das FdL 2016 kombiniert.

Ich zitiere mal: 

Die Frage an die beiden lautete: "Was läuft noch in Sachen Literatur auf Second Life?" Und die Gelegenheit wurde genutzt, um über die Lesungen und anderen Veranstaltungen der Brennenden Buchstaben zu berichten. Klar repräsentiert das jetzt keinen allzu großen Bereich aller Nutzeraktivitäten in Second Life, aber das ist in diesem Fall auch völlig egal. Sowohl die Journalisten des Börsenblatts als auch deren Leser, bekommen ganz einfach seriöse und sachliche Informationen zu Second Life geliefert. Vielleicht wird ja durch diesen Artikel gerade im Bereich Literatur nun ein Journalist darauf aufmerksam, dass es so etwas in Second Life gibt und berichtet vielleicht mal direkt von einer Veranstaltung, nachdem man daran mit einem eigenen Avatar teilgenommen hat.
Ich habe selbst vor einer Woche an fünf der dreißig Events beim FdL teilgenommen. Dabei hatte ich auch viele Fotos geschossen, aber es schien mir irgendwie ungerecht, nur über fünf Events einen Blogpost zu schreiben und die anderen 25 quasi zu vernachlässigen. Nun habe ich hier im Beitrag die Gelegenheit genutzt, von jeder dieser fünf Veranstaltungen ein Foto zur Auflockerung mit reinzunehmen. Einfach, weil es gut zum Artikel im Börsenblatt passt. Wie man sieht, waren tatsächlich immer so um die 30 Besucher bei den einzelnen Programmpunkten dabei.



Übrigens Maddy: Der Stressfaktor beim Mitmoderieren trägt erheblich zum Spaß bei. Meine persönliche Version eines Workouts. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen