Mittwoch, 9. November 2016

Ich schau dann mal "The Expanse"...

James Corey als Fernsehserie. Schöne Sets, tolle Optik - aber Joysticks auf Schreibtischen, das geht für mich als Raumschiffcockpit so gar nicht mehr. Sah schon 1979 in Alien wesentlich überzeugender aus. 
Die besten Science Fiction Serien auf Netflix für mich bisher eindeutig "Stranger Things" und "Black Mirror". Letztere beweist eindrucksvoll, wie voneinander unabhängige Kurzgeschichten zur Grundlage für ein hervorragendes Serienformat werden können. 
Aber ich denke, auch aus "The Expanse" könnte noch was werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen