Samstag, 5. November 2016

Sonntag, 4. Dezember: "Fitzroy, Falstaff und andere furiose Menschmaschinen" - mehr zur Lesung und Bühnenbildleaks...


Ein Blick auf Barloks Riesenbühne...

...mit einem dezent überdimensionierten Dampfbot.

Unser Steampunk-Theater und -Lesungsevent erlebt seine Premiere in rund vier Wochen. Wir planen eine hoch dynamische Aufführung, die sich über mehrere Bühnen hinweg bewegt. Und ihr als Publikum seid  auch diesmal nicht nur Zuschauer sondern auch Darsteller. Wo wir gerade beim Thema sind: 
Modisch solltet ihr euch bei der Wahl eurer Garderobe an Klassikern wie "Vom Winde verweht" orientieren. Als stilsicher können  selbstverständlich auch viktorianische Bekleidung und beliebige Steampunk-Outfits bezeichnet werden. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Barlok Barbosa hat bereits Teile des Bühnenbildes fertig gestellt. Es ist beachtlich und vermutlich das detailreichste bisher.

"Fitzroy, Falstaff und andere furiose Menschmaschinen" erlebt seine Premiere am Sonntag, den 4. Dezember ab 20 Uhr. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen