Sonntag, 19. Februar 2017

Gesehen: "The Purge 3: Election Day"...

Ich verstehe die vielen schlechten Kritiken nicht. Exzellenter Film. äußerst unterhaltsam noch dazu. Kommen eigentlich nur mir die Gründerväter so bekannt vor? Man möchte meinen, gewisse Herrschaften sind da als Komparsen eingesprungen. Deswegen macht es auch so viel Spaß, wenn sie beim Show Down mit so vielen Löchern versehen werden. 
Man könnte  "Election Day" als politische Satire bezeichnen. Durch die aktuelle politische Lage in den USA (und nicht nur dort)  wird er aber eher zur Bestandsaufnahme. Fehlt nicht viel...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen