Mittwoch, 7. Juni 2017

Natascha Randt über "Glaszsphäre"...

Natascha haben wir ja auch das Video zur Installation zu verdanken. In einem Posting auf ihrem Blog hat sie sich noch einmal ein paar Gedanken über unsere Performance gemacht. Ich darf mal zitieren: 

Moewe Winkler, Michael K. Iwoleit und nicht zuletzt Thorsten Küper ist es gelungen aus „Glaszsphäre“ etwas ganz Besonderes zu machen.
Ich würde schon fast beinahe sagen wollen, „Glaszsphäre“ ist ein Meilenstein und das nicht nur in der Geschichte des BB-EBook Events der Brennenden Buchstaben, der ja schon ein Meilenstein an sich ist. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen